Kopfzeile

Inhalt

Regelmässige Abfuhr

Altpapiersammlung

Die Altpapier-Sammlung findet 3 mal pro Jahr statt. Die genauen Daten sind dem Abfallkalender zu entnehmen.

Das Altpapier muss gebündelt und verschnürt werden (nie in Säcken oder Schachteln bereitstellen!)

Altpapier und Karton kann auch ausserhalb der offiziellen Sammlungen entsorgt werden. Die Papiermulde steht im Innenhof des Werkhofs und ist jeweils am Mittwoch von 17:00 - 18:30 Uhr und an den offiziellen Werkhoföffnungen (einmal pro Monat samstags) gemäss Abfallkalender zugänglich. Bei aussergewöhnlichen Entsorgungsmengen kann nach telefonischer Absprache mit der Gemeindeverwaltung (062 285 51 51) ausnahmsweise auch ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten Material angenommen werden.
April, August, November

Kontakt

Werk- und Umweltschutzkommission

m.strub@ebm.ch

Abfallarten

Das wird gesammelt:
Altpapier

Grüngut-Abfuhr

Das Grüngut kann in Containern der Grössen 140 Liter, 240 Liter, 770 Liter bereit gestellt werden. Es ist eine Jahresvignette zu lösen.

Bei Frost müssen die Container vor der Leerung in der Wärme stehen.

Kleine Mengen Holz können in einem Bündel, das nicht länger als 1,20m und nicht schwerer als 15 Kilogramm ist, gratis mitgegeben werden.
Die genauen Daten sind dem Abfallkalender zu entnehmen.

Kontakt

Werk- und Umweltschutzkommission

m.strub@ebm.ch

Abfallarten

Das wird gesammelt:
Grünabfälle

Häckseldienst

Das Häckselgut wird nicht abgeführt und nur auf Anmeldung gehäckselt.

Die Anmeldung ist bis Dienstag vor der Häckselaktion auf der Gemeinde abzugeben. Bei Frost verschiebt sich die Aktion.
Die genauen Daten sind dem Abfallkalender zu entnehmen.

Kontakt

Werkhof

gemeinde@obergoesgen.ch

Abfallarten

Das wird gesammelt:
Häckselgut

Kehrichtabfuhr

Die Kehrichtabfuhr findet jeden Dienstag statt. Beginn ist jeweils um 07.30 Uhr. Verschiebedaten sind dem Abfallkalender zu entnehmen.

Kontakt

Werk- und Umweltschutzkommission

m.strub@ebm.ch

Abfallarten

Das wird gesammelt:
Hauskehricht