Willkommen auf der Website der Gemeinde Obergösgen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Chlorothalonil-Rückstände im Obergösger Trinkwasser

Das Wasser im Kanton Solothurn kann weiterhin bedenkenlos getrunken werden, es besteht kein gesundheitliches Risiko. Da der Bund aber die Anforderungen an die Trinkwasserqualität durch Anwendung der Grenzwerte auf weitere Chlorothalonil-Abbauprodukte erneut verschärft hatte, trinkt nun mehr als die Hälfte aller Menschen im Kanton Wasser, das nicht den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Auch Obergösgen ist davon betroffen. Es ist im Grundwasser eine Überschreitung bei einem neu relevanten Wert festgestellt worden.

Die Wasserversorgung Obergösgen wird, wie alle betroffenen Wasserversorger bestrebt sein, die gesetzlichen Anforderungen möglichst bald wieder zu erfüllen. Weitere allgemeine Informationen entnehmen Sie bitte der Medienmitteilung des AfU.

https://so.ch/verwaltung/bau-und-justizdepartement/amt-fuer-umwelt/aktuell/informationsveranstaltungen/infoveranstaltung-chlorothalonil/



Datum der Neuigkeit 30. Jan. 2020